minimalist wardrobe

Was "Das kleine Schwarze" am Abend darstellt, ist "Die perfekte weiße Bluse" am Tag.

Die besten neuen Designs für Euch zusammengesucht:

Zu Studienzeiten habe ich nebenher noch in einer schicken Modeboutik gearbeitet.
Bei meinem Studentenbudget war die Ware dort für mich nur >>on sale<< UND mit Mitarbeiterrabatt erschwinglich. Zugegriffen habe ich natürlich dennoch wann immer der Geldbeutel es zuließ, schließlich stand ich kurz vor dem Abschluss und dann würde ich diese schlicht, elegante Kleidung gut gebrauchen können.
Damals gab es den Begriff 'capsule wardrobe' noch nicht, aber instinktiv habe ich danach eingekauft.

Schicke Einzelteile in qualitativ hochwertiger Ausführung, die sich einfach kombinieren lassen.

Nach dem Studium kam aber alles anders:

  • Praktikum
  • reisen
  • auswandern
  • MSc

Da ich ja ein Umzugsprofi bin, habe ich meine schicken Klamotten alle sorgfältig luft-und lichtdicht verpackt und zwischengelagert. Ich würde die guten Stücke einfach nur ein bisschen später nutzen.

Dann kam es noch "wilder":

  • Mann kennengelernt
  • wieder ausgewandert
  • Kinder bekommen
  • wieder ausgewandert

Als ich endgültig alles bei meinen Eltern aus den "Zwischenlager" abgeholt habe, kamen mir auch wieder meine Boutikklamotten unter, die ich in der Zwischenzeit total vergessen hatte. Wunderschöne, so gut wie ungetragene Markenware, in die ich mich sofort neu verliebte...

...nur leider, nach 2 Schwangerschaften, einfach untragbar, weil ich so viel zugenommen hatte.

Mist, verdammter!

Behalten oder entsorgen?

Als Freundin des Minimalimus, bin ich absolut dafür unnötigen Ballast, ungebrauchten Besitz einfach zu entledigen. Das habe ich mit Unmengen von Kartons gemacht.

Bei diesen Teilen jedoch konnte ich mich nicht dazu durchringen. 

Ich hatte mir den Allerwertesten für diese Goldstücke abgearbeitet und war nicht bereit sie einfach jemandem anderen zu überlassen.

 

Lange Rede, kurzer Sinn:

16 Monate und über 20kg Gewichstsverlust später: sie passen wieder!

JEDES EINZELE TEIL!

Wooohoo!

In den letzten 4 Jahren habe ich mir so gut wie nichts Neues gekauft. Alle die mit Gewichtsproblemen zu kämpfen haben, kennen das: man hat einfach keine Lust. Shopping ist dann nicht Freude, sondern Tortur. Und ich bin einfach nicht masochistisch genug. 

Und selbst jetzt, wo ich doch wieder könnte, wo es wieder mehr Spaß machen würde und wo ich WIRKLICH wieder Bedarf an neuer Garderobe habe...

Es fühlt sich einfach nocht toller an "die alten Klamotten" ausgraben und zur Schau tragen zu können. Es fühlt sich gut an Komplimente fürs Outfit zu bekommen und bei der Frage "Wo hast Du das her?" sagen zu können: "Du, das besitze ich schon seit über 8Jahren!" 

Wenn die Augen des Gegenüber dann groß werden und ein verblüfftes "Uh! Zeitlos schick meine Liebe!" kommt, dann ist man schon ein bisschen stolz. Ich bin es zumindest.

Die Moral von der Geschicht:

Ich habe unter meinen Fundstücken das berühmte "kleine Schwarze" wieder entdeckt und festgestellt das ich kaum Gelegenheit haben werde es zu tragen. Was mir eigentlich fehlt, wonach ich mich eigentlich sehne und was ich immer so schwer zu finden glaubte ist:

die schicke Weisse!

Bluse, ich rede hier von Blusen 😉

Nein, nicht die 08/15 weisse, "BWL-Studentin-mit-Perlenohringen-ich-werde-mal-Bankkauffrau-im-Hosenanzug" Art von Bluse.

Wie bei allen Designs die mich begeistern in ich aud der Suche nach etwas das schon fast unscheinbar schlicht ist und dann doch im Detail überrascht. Leider scheint es so etwas nie im normalen Retail auffindbar zu sein.

Da mich aber meine wiedergefundenen Boutiquestücke so hellauf begeistern, bin ich jetzt doch mal etwas in die Tiefe gegangen und habe nach genau solchen Blusen gesucht - und bin fündig geworden. so sehr das ich mich kaum entscheiden kann welche mir am besten gefällt. Aber seht und entscheidet doch selbst: 

Die perfekte Weisse
Cuyana weisse Bluse mit schickem Rückendetail - gefunden bei ahwh.ch

by CUYANA

Vorne klassisch - hinten schickes Detail.

Wenn Deine Garderode dezent überraschen soll.

Weisse Tunika by net a porter - gefunden bei AHWH.CH

by MARNI

Was "Das kleine Schwarze" am Abend darstellt, ist "Die perfekte weiße Bluse" am Tag.

Die besten neuen Designs für Euch zusammengesucht:

Georgia Shirtdress by needsupply - gefunden bei AHWH.CH

GEORGIA long shirt dress

Nicht nur Bluse, sondern gleich auch Kleid.

Einfach nur so, oder mit Gürtel?

Asymmetric white blouse by ALba Moda - gefunden bei AHWH.CH

by ALBA MODA

Nur ein klein bisschen anders - etwas asymmetrisch.

shoulder off blouse - gefunden bei AHWH.CH

by DION LEE

Tiefes Dekoltee oder freier Rücken sind nicht die einzigen Seiten die entzücken. 

was sonst in Sportkleidung so lässig rüberkommt, shoulder-off, setzt DIONE LEE hier elegant in Szene.

Front Tie Top by NeedSupply - gefunden bei AHWH.CH

by STELEN

Wunderschönes Detail, so ein Knoten, der auch noch toll kaschiert.

by VICTORIA BECKHAM

"Vicky" macht schönen, sportlichen, fast Biker-ähnlichen-Look. Das würde ich mir sofort anschnallen.

by ANN DEMEULEMEESTER

Das Hemd vom Mann auseinandergenommen und neu zusammengesetzt. Ich sag ja: ich mag schulterfrei und asymmetrisch.

disarm shirt gefunden bei AHWH.ch

by DISARM

Basic von Vorne - nice von hinten.

by ALBA MODA

Nur ein klein bisschen anders - etwas asymmertisch.

by JW ANDERSONS

Bluse mit architektonischen Details - so stehts beschrieben. Ob Architektur zum Tragen geeignet ist liegt im eigenen Ermessen. ich finde diese Bluse einfach zu interessant als das ich sie nicht anprobieren würde.

net-a-porter 04

by JW ANDERSONS

Locker, lässig und irgendwo zwischen Tshirt und Bluse.
Sieht sicher zu Jeans und Khakis, als auch zu einer schicken Cigarrette/ Smoking pants.